Projekte und Freispiel


Der Weg ist das Ziel...


Nach dem Berliner Bildungsprogramm sind die Bildungsprozesse ihrer Kinder als sinnliche Erkenntnistätigkeit zu verstehen. Wir ermöglichen ihren Kindern verschiedene Zugänge zu den Bildungsinhalten, indem wir uns durch Gespräche, Bilderbücher, den Umgang mit Gegenständen, Lieder, Bewegungsspiele, Geschichten, Experimentieren und durch das Bearbeiten von Material mit einem Thema auseinandersetzen. Es wird von verschiedenen Seiten beleuchtet und vertieft. Wir können die Kinder mit ihren individuellen und altersgemäßen Vorlieben, Interessen und Fähigkeiten ansprechen, ihr Interesse wecken. Kinder gehen neugierig auf ihre Umwelt zu und machen sie sich auf ihre Weise zu eigen. Dabei setzen sie sich mit ihrem konkreten Umfeld auseinander, das mit zunehmendem Alter größer wird.
Projekte entwickeln sich aus Gesprächen, Spielhandlungen und Beobachtungen. Sie bieten viele Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien und Medien an unterschiedlichen Orten. Die Ziele von Projekten sind nicht immer vorhersehbar.
Der Weg, d.h. die Auseinandersetzung mit einem Thema ist das Ziel, sie ist wichtiger als das eigentliche Produkt.

Hier eine Auswahl an Projekten, die wir im Laufe der Jahre durchgeführt haben:

Mit Kindern durch das Gartenjahr
Wo kommen die Babys her
Jahreszeiten
Gefühle,.. streiten, sich vertragen
Dinosaurier
Sonnensystem
Das bin ich
Kinder dieser Welt.. Kinder tanzen um die Welt
Was kreucht und fleucht in unserem Garten? Ameisen und andere Insekten
Elementeprojekt.. Wasser, Feuer..
Gesundheit und Sicherheit, Verkehrserziehung
Berufe und Fahrzeuge
Farbenprojekt
Obst und Gemüse


Freispiel

Ihre Kinder brauchen genügend Raum für ihr Freispiel, in dem sie ihre Ideen und Vorhaben aus eigenem Antrieb entwickeln und umsetzen, ihre Spielkontakte selbst gestalten und das Spielgeschehen selbst regeln. Dabei unterstützen wir Ihr Kind in Streitsituationen, helfen ihm bei der Umsetzung seines Vorhabens und greifen in Gefahrensituationen ein. Neben diesen Anregungen lassen wir Ihrem Kind die Möglichkeiten für eigene Erfahrungen und Entdeckungen, ohne ihm durch vorweggenommene Ergebnisse und vorgefertigte Erkenntnisse den Spaß, die Freude und die Motivation zu nehmen, die Ihrem Kind Anstrengungen und Rückschläge in seinen Lernprozessen in Kauf nehmen lässt.
Kinder brauchen Anregung für Spielmöglichkeiten und Unterstützung im Zusammenspiel mit anderen Kindern. Dies berücksichtigen wir in unserer pädagogischen Arbeit.